Ausstellungen
Archiv
kommende Aussstellungen
Programm teilnehmende Künstler Publikationen Kontakt

Keisuke Shirota

1301146478_Installationview 1.jpg
Installationview 1
1301146498_Installationview 2.jpg
Installationview 2
1301146524_Installationview 3.jpg
Installationview 3
 

Jede Arbeit von Keisuke Shirota beginnt mit einer Photographie, einer von vielen zufälligen Aufnahmen, die der Künstler im Laufe der Zeit gemacht hat. Er sucht diese Arbeiten nicht aufgrund einer emotionalen Bindung an eine bestimmte Zeit oder Ort aus, die auf dem Photo festgehalten sind, sondern aufgrund der interessanten Zusammensetzung.
Ohne eine genaue Erinnerung, wo das Photo gemacht wurde, ist es die Kombination aus einer vagen Erinnerung und Kreativität, die den Künstler das Farbphoto erweitern lässt, indem er es auf Leinwand aufbringt und es in schwarz-weiß weiterführt.
Mit großem malerischem Geschick vermischt Shirota die farbige Realität mit farbloser Fiktion und schafft so ein zusammengehöriges Werk, das unser Erinnerungsvermögen sowie die Dokumentationseigenschaft der Photographie in Frage stellt.
Die Arbeiten Shirotas verschwimmen, je weiter sich das Auge des Betrachters von der Photographie auf der Leinwand entfernt. Auch wenn Photographie traditionell als verlässliche Dokumentationsquelle des Visuellen bekannt ist, so zeigen die Arbeiten des Künstlers, das mit dem Rand einer Photographie auch schnell das Ende unseres Erinnerungsvermögens erreicht ist. Beim Betrachten eines Photos vermischen sich Einbildungskraft und verschwommene Erinnerungen und stellen so Objektivität und Erinnerung in Frage.

Keisuke Shirota (geboren 1975 in Kanagawa, Japan) lebt und arbeitet in Tokyo.


BIOGRAPHIE

1975 geboren in Kanagawa, Japan
2000 Studium an der Tokyo National University of Fine Arts and Music, Faculty of Fine Arts
2003 Fine Art Graduation Course beendet, Tokyo National University of Fine Arts and Music, Faculty of Fine Arts


AUSGEWÄHLTE EINZELAUSSTELLUNGEN

2010/2011
Galerie Stefan Röpke, Köln

2009
Base Gallery, Tokyo

2008
Galerie Stefan Röpke, Köln
Galería Arnés y Röpke, Madrid

2006
Base Gallery, Tokyo
"Overlap", Gallery Sun Contemporary, Seoul

2004
„A SENSE OF DISTANCE“, Base Gallery, Tokyo


AUSGEWÄHLTE GRUPPENAUSSTELLUNGEN

2012
"Photo Reference: Photographic Image in Contemporary Japanese Art Practices" The Cultural Centre of Belgrade, Belgrad

2010
Pulse NY, Galerie Stefan Röpke
Art Cologne, Galerie Stefan Röpke, Köln

2009
Art Cologne, Galerie Stefan Röpke, Köln

2008
"Matrix of Photography 2008: Towards a Game of Photography", Kawasaki City Museum

2007
Pulse Miami, Soho Studios, Miami
"CAF NY", Pier 92, New York City, New York
"Young Japanese Landscape", MOYA, Wien
"P&P II - Hybrid", Zandari Gallery, Seoul

2005
"VOCA 2005", The Ueno Royal Museum, Tokyo

2004
"Shell Art Award", Hillside Forum, Tokyo

2003
"Tokyo Art University Graduation Work Exhibition", Geidai Museum, Tokyo

2001
"Tokyo Art University Graduation Work Exhibition", Tokyo Metropolitan Museum, Tokyo
Links Messetermine Impressum